Zum Hauptinhalt springen

Rohstoff-Lobby unterstützt neue Regeln gegen die eigene Branche

Da staunten die Gegner der Rohstoffbranche nicht schlecht: Im Bundeshaus weibelt die Rohstoff-Lobby für einen Vorstoss, der strengere Regeln verlangt. Noch rätseln die Gegner über die Motive.

Strengere Richtlinien für die Rohstoffunternehmen. Im Bild: Der Hauptsitz von Glencore in Zug.
Strengere Richtlinien für die Rohstoffunternehmen. Im Bild: Der Hauptsitz von Glencore in Zug.
Martin Rütschi, Keystone

War das eine Aufregung im Bundeshaus. 90 zu 90, Stichentscheid Präsident, die Überraschung perfekt: Der Nationalrat nimmt eine Motion der Aussenpolitischen Kommission an, die eine Sorgfaltsprüfungspflicht in Umwelt- und Menschenrechtsfragen für Konzerne in der Schweiz verlangt. Applaus in der Wandelhalle, konsternierte Gesichter im Saal.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.