Zum Hauptinhalt springen

Republikaner versammeln sich in Lugano

In Lugano hat der Parteitag der europäischen «Republicans Abroad» (RA) begonnen. Rund 50 Republikaner in Führungspositionen wollen Spenden sammeln und über die Wahlkampagne diskutieren.

Zudem sollen die US-Bürger im Ausland für den Urnengang in weniger als zwei Monaten sensibilisiert werden. Das RA-Treffen findet jährlich in einem anderen Land statt.

Bei der Eröffnung waren nach Angaben des Präsidenten der Republikaner in der Schweiz, Robert Gebhardt, rund 40 Personen zugegen. Auf dem Programm stand ein Referat des früheren CIA- Beraters und Mitarbeiters im Nationalen Sicherheitsrat, Jack Caravelli über die internationale Zusammenarbeit im Bereich Nichtverbreitung von Atomwaffen.

Am Samstag sollte der ehemalige Minister für Veteranen der Regierung von George W. Bush, James Nicholson, eine Rede halten. Am Sonntag ist ein touristisches Programm vorgesehen.

SDA/bru

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch