Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Pendlerabzug – statt 800 nun doch 3000 Franken

Zwischen den Lobby-Gruppen: Verkehrsministerin Doris Leuthard verkündete die Vorschläge des Bundesrats nach der Vernehmlassung.

Eine geringere Belastung für die Kantone

Neue Töpfe für Milliarden-Finanzierungen

Scharfe Kritik von VCS und Initianten für ÖV

SBB und VÖV: Einverständnis – und Geldforderung

SDA/raa