Zum Hauptinhalt springen

Nicht nur Longchamp lag daneben

Die geringe Zustimmung zu Ecopop überraschte. Umfragen und Prognosen hatten höhere Werte erwarten lassen. Der Vergleich.

Mit Abstimmungsumfragen und -prognosen ist es so eine Sache: Wenn sie das Resultat präzise vorhersagen würden, müsste man gar nicht mehr abstimmen. Bei der Abstimmung über die Ecopop-Initiative ist die Differenz zwischen Umfragewerten und Abstimmungsresultat beträchtlich ausgefallen: Während in der 2. Trendumfrage von GFS Bern im Auftrag der SRG 39 Prozent angaben, für Ecopop zu stimmen, waren es an der Urne nur 26 Prozent.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.