Zum Hauptinhalt springen

«Mit sieben Männern im Bundesrat stellte keiner diese Frage»

Im Interview mit Redaktion Tamedia sagt Bundesrätin Widmer-Schlumpf, warum sie Zürich als «politisches Haifischbecken» bezeichnet, wie sie zur Frauenfrage im Bundesrat steht, und warum die Rückführung von fünf Gambiern nun doch noch geklappt hat.

Bundesrätin Widmer-Schlumpf nahm im Anschluss an die BDP-Veranstaltung im Fadachersaal in der Zürcher Unterländer Gemeinde Dietlikon zu Fragen von <%=misc::zitat%> Stellung.

«Sehr geehrte Frau Bundespräsidentin», hiess Kurt Schreiber, der Gemeindepräsident von Dietlikon, die Magistratin zur lokalen BDP-Veranstaltung willkommen. Das Publikum jaulte auf und der erste Lacher des Abends war perfekt. Geladen zum Abend hatte die Kantonalzürcher BDP. Und das mit gutem Grund. Während in Bern, Graubünden und Glarus die BDP gut vorankommt, harzt es im Kanton Zürich.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.