Zum Hauptinhalt springen

Mit Herz und Verstand

Die deutsche Solidarität mit den Flüchtlingen trügt. Mehr als ein «Sommermärchen» wird es nicht sein. Auch in der Schweiz nicht.

Dramatische Bilder: Flüchtlinge in Ungarn.
Dramatische Bilder: Flüchtlinge in Ungarn.
Keystone

Die dramatischen Bilder der Flüchtlingskrise wühlen uns auf. Wenn das Flüchtlings- und Migrationselend so wuchtig im europäischen Alltag ankommt und ICE-Züge, deutsche Städte und ungarische Bahnhöfe die Kulisse bilden, dann sind die menschlichen und moralischen Seiten der Migra­tion plötzlich so nah und unübersehbar, dass Wegschauen und Verdrängen nicht mehr geht. Selbst einige, die sonst beklagen, es kämen zu viele Migranten nach Europa, haben in diesen Tagen keine Lust, so etwas zu denken oder zu sagen. Betroffenes Schweigen statt leichtfertiger Sprüche.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.