Zum Hauptinhalt springen

Maurers Kampf um Glaubwürdigkeit

Immer wenn es schwierig wird, bietet Verteidigungsminister Ueli Maurer seine Generäle auf. Hat er ein Glaubwürdigkeitsproblem?

Die Corona der Schweizer Armee musste antreten, um den Kampfjetentscheid zu begründen: Bundesrat Ueli Maurer inmitten seiner Generäle.
Die Corona der Schweizer Armee musste antreten, um den Kampfjetentscheid zu begründen: Bundesrat Ueli Maurer inmitten seiner Generäle.

Es war eine eindrückliche Show, die Verteidigungsminister Ueli Maurer am Dienstagnachmittag bot: VBS-Chef Ueli Maurer inmitten seiner Generäle – Armeechef André Blattmann, der Chef der Luftwaffe Markus Gygax, der Chef des Heeres Dominique André und Rüstungschef Ulrich Appenzeller. Eine Stunde lang begründete die Corona der Schweizer Armee inklusive Oberbefehlshaber und Bundesrat Ueli Maurer, wieso der Gripen das beste Flugzeug für die Schweiz sei und wieso zwei Evaluationsberichte von 2008 und 2009 längst überholt seien.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.