Zum Hauptinhalt springen

Mädchen bei Traktor-Unfall tödlich verletzt

In Brütten ZH kam es zu einem schweren Unfall. Ein vierjähriges Kind wurde wurde von einem Traktor überrollt.

Der Unfall ereignete sich in der zürcherischen Gemeinde Brütten. Bild: Google
Der Unfall ereignete sich in der zürcherischen Gemeinde Brütten. Bild: Google

Ein vierjähriges Mädchen ist am Freitagabend in Brütten ZH bei einem Unfall mit einem Traktor tödlich verletzt worden. Es fiel vom Fahrzeug und wurde von diesem überrollt.

Das Mädchen fuhr gegen 18.15 Uhr auf dem Traktor eines 64-jährigen Landwirts mit, wie die Kantonspolizei Zürich am Samstag mitteilte. Dieser war im Begriff, Arbeiten auf dem Feld zu erledigen. Dabei fiel das Mädchen aus noch ungeklärten Gründen vom Traktor hinunter und wurde anschliessend überrollt.

Das Mädchen wurde so schwer verletzt, dass es trotz sofort eingeleiteter Reanimation von Sanität und Notarzt noch auf der Unfallstelle verstarb. Die Kantonspolizei Zürich und die Staatsanwaltschaft Winterthur-Unterland haben Ermittlungen aufgenommen.

(SDA)

Dieser Artikel wurde automatisch aus unserem alten Redaktionssystem auf unsere neue Website importiert. Falls Sie auf Darstellungsfehler stossen, bitten wir um Verständnis und einen Hinweis: community-feedback@tamedia.ch