Zum Hauptinhalt springen

König Abdallah und die Schweizer Seiltanz-Diplomatie

Am Freitag wehte auf dem Bundeshaus die Flagge auf halbmast für den saudischen König Abdallah. Nur eine Woche zuvor kam aus Bern Tadel für den Despoten.

Diplomatische Beziehungen: Gegenseitige Besuche waren selten, aber 2009 reiste der damalige Bundespräsident Hans-Rudolf Merz nach Saudiarabien und traf auch König Abdallah.
Diplomatische Beziehungen: Gegenseitige Besuche waren selten, aber 2009 reiste der damalige Bundespräsident Hans-Rudolf Merz nach Saudiarabien und traf auch König Abdallah.
Keystone
Ehrerbietung: Beim Tod des amtierenden Oberhaupts eines Staates, mit dem die Schweiz diplomatische Beziehungen pflegt, werden die Flaggen auf dem Bundeshaus auf halbmast gesetzt.
Ehrerbietung: Beim Tod des amtierenden Oberhaupts eines Staates, mit dem die Schweiz diplomatische Beziehungen pflegt, werden die Flaggen auf dem Bundeshaus auf halbmast gesetzt.
Keystone
Pflichttermin: Beim Kondolenzbesuch in Riad verhielt sich die Schweiz eher in Einklang mit dem Protest als der Ehrerbietung und schickte Ex-Armeeminister Samuel Schmid – sicher der Rangniedrigste unter all den Königen, Staats- und Regierungschefs, die beim neuen König Salman antraten.
Pflichttermin: Beim Kondolenzbesuch in Riad verhielt sich die Schweiz eher in Einklang mit dem Protest als der Ehrerbietung und schickte Ex-Armeeminister Samuel Schmid – sicher der Rangniedrigste unter all den Königen, Staats- und Regierungschefs, die beim neuen König Salman antraten.
Keystone
1 / 4

Am Freitag vergangener Woche hing die Schweizer Fahne auf dem Bundeshaus auf halbmast. Die sogenannte Trauerbeflaggung wird bei Todesfällen von ranghöchsten Politikern angeordnet, insbesondere beim Tod von amtierenden Ratspräsidenten und Bundesräten. Am vergangenen Freitag wehte die Schweizer Fahne für König Abdallah. Abdallah war Oberhaupt Saudiarabiens, eines Staats, in dem Menschen geköpft, Journalisten gefoltert und Andersgläubige weggesperrt werden.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.