Zum Hauptinhalt springen

In mehreren Kantonen drohen nun Steuererhöhungen

Nach Jahren der Steuersenkungen werden die Einwohner in gewissen Kantonen wohl stärker zur Kasse gebeten. Defizite zwingen die Finanzdirektoren dazu.

Den Gürtel enger schnallen: Der Stadt Luzern droht ein 15-Millionen-Sparprogramm.
Den Gürtel enger schnallen: Der Stadt Luzern droht ein 15-Millionen-Sparprogramm.
Keystone

Auf die Steuerzahler in St. Gallen, Baselland sowie in der Stadt Luzern warten schlechte Nachrichten: Nach Jahren der Steuersenkungen dürfte ihre Belastung in den kommenden Jahren deutlich steigen. Tiefe Löcher in den Kassen zwingen die Finanzdirektoren dazu, nach Mehreinnahmen zu suchen. In St. Gallen war im Frühling von einer Steuererhöhung um 7 bis 8 Prozent die Rede, in Luzern droht eine Erhöhung um rund ein Zehntel. Im Baselland läuft die Debatte noch heiss.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.