Zum Hauptinhalt springen

Grosse Allianz für Steuererleichterung mit unklaren Folgen

Linke und rechte Politiker fordern gemeinsam Steuererleichterungen für kleine Firmen, die in die Forschung investieren.

«Es sollen KMU profitieren, nicht Grosskonzerne»: SP-Nationalrätin Jacqueline Badran, hier während der Wintersession 2014. Foto: Peter Klaunzer (Keystone)
«Es sollen KMU profitieren, nicht Grosskonzerne»: SP-Nationalrätin Jacqueline Badran, hier während der Wintersession 2014. Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

Wie kann ich als IT-Unternehmerin die Arbeitsplätze meiner qualifizierten Mitarbeiter retten? Diese Frage trieb die Zürcher SP-Nationalrätin Jacqueline Badran um, nachdem die Nationalbank den Euromindestkurs aufgehoben hatte. Jetzt präsentiert sie die Antwort in Form einer Motion, die sie im Nationalrat eingereicht hat. Sie kann sich mit ihrem Vorstoss ­einige Chancen ausrechnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.