Zum Hauptinhalt springen

Gesundheit von SVP-Kandidat wird zum Politikum

Sorgt seit 2010 immer wieder für Schlagzeilen: Der Neuenburger Regierungsratskandidat Yvan Perrin.
Musste er zu oft im Hintergrund stehen? Yvan Perrin trat 2010 als Vizepräsident der SVP zurück. Er wolle nicht die «Alibifigur aus der Romandie» spielen, hiess es.
Sicherheitsbeamte vor dem Eingang des Asylzentrums Perreux in Boudry NE: Seit dieser Woche ist bekannt, dass Yvan Perrins Firma NSA Sécurité in den Skandal um sexuell misshandelte Asylbewerber verwickelt ist.
1 / 4

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.