Zum Hauptinhalt springen

Gegen Somm formiert sich Widerstand

Führende Freisinnige wehren sich dagegen, dass Blochers Biograf ihr Traditionsblatt übernehmen könnte. Und auch aus den NZZ-Redaktionen kommt jetzt offene Opposition.

Polarisiert: Markus Somm, bisher Chefredaktor der «Basler Zeitung», an einer Pressekonferenz im September. Foto: Keystone
Polarisiert: Markus Somm, bisher Chefredaktor der «Basler Zeitung», an einer Pressekonferenz im September. Foto: Keystone

Felix Gutzwiller sagt es geradeheraus: «Markus Somm gehört zu Christoph Blochers Umfeld. Ich glaube nicht, dass er zu einem liberalen Wirtschaftsblatt wie der NZZ passt. Das gilt umso mehr, als die NZZ international ausgerichtet ist. Sie würde im Ausland künftig als Blochers Zeitung wahrgenommen werden.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.