Zum Hauptinhalt springen

Feuerwehrleute sollen wieder Alkohol trinken dürfen

Fahrer von Löschfahrzeugen dürfen höchstens 0,1 Promille im Blut haben. Diese erst kürzlich eingeführte Limite will das Parlament wieder streichen.

Notfallübung auf dem Flughafen Bern-Belp. Foto: Peter Klaunzer (Keystone)
Notfallübung auf dem Flughafen Bern-Belp. Foto: Peter Klaunzer (Keystone)

Der Nationalrat ist den Feuerwehrleuten bereits entgegengekommen. Heute Montag dürfte nun auch der Ständerat einlenken. Es geht um ein Problem, das die freiwilligen Feuerwehren seit Anfang 2014 beschäftigt. Damals führte der Bund im Rahmen des Programms Via ­sicura strengere Vorschriften ein. Fahrer von Löschfahrzeugen dürfen seither maximal 0,1 Promille im Blut haben. Faktisch heisst dies, dass sie alkoholfrei sein müssen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.