Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Fall Würenlingen: FBI bringt neue Verdächtige ins Spiel

Zwei Westdeutsche sollen beim Attentat mitbeteiligt gewesen sein: Ein Mann betrachtet den Wegweiser zum Denkmal bei der Absturzstelle in der Nähe von Würenlingen. (Archiv)
Ein Bild der Verwüstung zeigt sich nach dem Absturz der Coronado im Waldstück in der Nähe von Würenlingen.
ausser einer grossen Schneise im Wald: Die Spuren eines Bombenanschlags, bei dem 47 Menschen ums Leben kamen.
1 / 5

Geheimes Stillschweigeabkommen

SDA/woz