Zum Hauptinhalt springen

Er nimmt es mit der Krankenkassen-Lobby auf

Der Walliser Ständerat Beat Rieder will Lobbypolitiker aus parlamentarischen Kommissionen ausschliessen. Das wäre ein Umsturz.

«Es geht um die Glaubwürdigkeit»: CVP-Politiker Beat Rieder kämpft gegen Interessenkonflikte im Parlament. Foto: Raphael Moser
«Es geht um die Glaubwürdigkeit»: CVP-Politiker Beat Rieder kämpft gegen Interessenkonflikte im Parlament. Foto: Raphael Moser

Beat Rieder ist kein Revolutionär. Er ist das exakte Gegenteil davon. Ein grundbürgerlicher CVPler, Ständerat, Anwalt und Notar und Familienvater.

Aber Beat Rieder (56) führt etwas im Schilde, das einem Umsturz gleichkommt. Er plant den vielleicht entscheidenden Schlag gegen den Lobbyfilz im Bundeshaus.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.