Zum Hauptinhalt springen

«En glatte Chäib», der grosszügig anrichtete und zugriff

Bruno Zuppiger war als umtriebiger Geschäftsmann auch in undurchsichtige Geschäfte verwickelt.

«Bei Spesen und Sitzungsgeldern nicht gerade sorgfältig»: Bruno Zuppiger bei einer Pressekonferenz 2005.
«Bei Spesen und Sitzungsgeldern nicht gerade sorgfältig»: Bruno Zuppiger bei einer Pressekonferenz 2005.
Keystone

Die ersten Ungereimtheiten im Werdegang von Bruno Zuppiger liegen weit zurück: Der ehemalige Lehrer und Kantonsrat war damals Direktor des Kantonalen Gewerbeverbandes (KGV), bekannt als jovialer, zugänglicher Typ. Der heutige Präsident der Zürcher Handelskammer, Lukas Briner (FDP), schätzte Zuppigers Humor, und für den damaligen Präsidenten des Stadtzürcher Gewerbeverbandes, Hans Diem (CVP), war Zuppiger «en glatte Chäib».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.