Zum Hauptinhalt springen

«Ein grosser Teil der Suizide sind Kurzschlusshandlungen»

Suizidforscher Vladeta Ajdacic plädiert für den Einzug der Armeewaffen.

Wo es die meisten Selbstmorde mit Schusswaffen gibt.
Wo es die meisten Selbstmorde mit Schusswaffen gibt.

Gäbe es in der Schweiz weniger Selbstmorde, wenn es weniger Schusswaffen in den Haushalten hätte?Ja, denn jede Suizidmethode hat ihre eigene Klientel: Männer bringen sich viel häufiger mit Schusswaffen um als Frauen. Frauen und Bewohner städtischer Gebiete greifen öfter zu Medikamenten. Wenn man eine neue Methode populär macht, nehmen Suizide zu. Wenn man ein Suizidmittel wegnimmt, werden Suizide verhindert.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.