Zum Hauptinhalt springen

Ein Drittel des Stroms kann gespart werden

Wenn der Ausstieg aus der Atomenergie gelingen soll, muss die Schweiz ihre Energieeffizienz steigern. Ein mögliches Vorbild ist dabei Kalifornien.

Wahre Energiefresser sind Kühlschränke: Neue Technik soll nun Abhilfe verschaffen.
Wahre Energiefresser sind Kühlschränke: Neue Technik soll nun Abhilfe verschaffen.
Keystone

Es ist leicht, einen sparsameren Umgang mit Strom zu fordern und die Konsumenten zu tadeln, wenn sie den billigsten statt den effizientesten Kühlschrank anschaffen. Informationslücken über die effektiven Gesamtkosten über die Lebensdauer des Geräts hinweg machen es den Konsumenten jedoch schwer, ökonomisch rational zu entscheiden. Genau das ist einer der kritischen Punkte in der Debatte um die Sicherung der Energieversorgung.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.