Ehemaliger «Arena»-Moderator wird Chefsprecher im VBS

Der neue SVP-Bundesrat Guy Parmelin holt den SRF-Journalisten Urs Wiedmer als Kommunikationschef in sein Departement.

Urs Wiedmer, Ex-Journalist, wird künftig als Sprecher für SVP-Bundesrat Guy Parmelin tätig sein. (Bild: SRF)

Urs Wiedmer, Ex-Journalist, wird künftig als Sprecher für SVP-Bundesrat Guy Parmelin tätig sein. (Bild: SRF)

Urs Wiedmer, ehemaliger Moderator der «Arena», ist seit heute Ex-Journalist. Er wird Sprecher von VBS-Chef und SVP-Bundesrat Guy Parmelin, wie das VBS mitteilt. Der heute 50-Jährige war die letzten 18 Jahre als Journalist tätig, zunächst als Regionalredaktor bei Radio DRS, später als Inlandkorrespondent beim Schweizer Fernsehen. Durch die «Arena» führte er von 2011 bis 2014.

Vor eineinhalb Jahren wechselte er als Korrespondent ins Bundeshaus. Damals mit der Begründung: «Als ich nach drei interessanten Jahren bei der ‹Arena› erfahren habe, dass es in Bern die Möglichkeit gäbe, all mein Wissen und meine Kompetenzen einzubringen, hat das mein Interesse geweckt.» Nun tritt Wiedmer die Nachfolge von Peter Minder an, der Ueli Maurer ins Finanzdepartement folgt und dort bereits auf Jahresbeginn als Kommunikationschef beginnt.

fxs

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt