Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Exportieren oder sterben»

Rüstungskonzern Ruag: Ein Arbeiter kontrolliert Patronen in der Munitionsabteilung.
Ein Krieg, der bereits über ein Jahr dauert: Saudische Artillerie bombardiert. (21. April 2015)
Damals Show, heute Ernst: Parade saudiarabischer Truppen an der Grenze Jemens am 27. Januar 2010.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.