Zum Hauptinhalt springen

«Diese Weissgeldstrategie ist unbrauchbar»

Oswald Grübel, Ex-Chef von UBS und Credit Suisse, prophezeit der Schweiz harte Zeiten – wenn sie so verhandelt wie bisher.

«Das Land hat das Bankgeheimnis eingeführt, nicht die bösen Banken»: Oswald Grübel. (Bild: Dominique Meienberg)
«Das Land hat das Bankgeheimnis eingeführt, nicht die bösen Banken»: Oswald Grübel. (Bild: Dominique Meienberg)

Herr Grübel, würden Sie als Deutscher Ihr Geld noch zu einer Schweizer Bank bringen?

Selbst wenn ich als steuerehrlicher Mensch das Geld zur Schweizer Bank bringe, komme ich automatisch unter Verdacht der deutschen Steuerbehörden, dass da unter Umständen noch mehr ist. Das spricht von der Logik her gegen eine Schweizer Bank.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.