Zum Hauptinhalt springen

Die Unabhängigkeit der SNB ist «heilig»

Der parteilose Ständerat Thomas Minder will das SNB-Direktorium vom Parlament wählen lassen. Die Linke applaudiert, Bürgerliche warnen.

Die Linke unterstützt seinen Vorschlag: Thomas Minder, parteilos, an einer Medienkonferenz. (24. Januar 2013)
Die Linke unterstützt seinen Vorschlag: Thomas Minder, parteilos, an einer Medienkonferenz. (24. Januar 2013)
Peter Schneider, Keystone

Ständerat Thomas Minder will die Macht der Schweizerischen Nationalbank (SNB) auf mehr Schultern verteilen und deren Entscheide demokratisch breiter legitimieren. Dazu fordert er in einer parlamentarischen Initiative, dass das dreiköpfige Direktorium personell vergrössert und vom Parlament gewählt werden soll.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.