Zum Hauptinhalt springen

«Die SVP-Basis spielte eine wichtige Rolle»

Ecopop erleidet Schiffbruch. Nur 26 Prozent des Stimmvolks können sich für das radikale Anliegen erwärmen. Politologe Laurent Bernhard zieht Bilanz.

«Die Kräfte, die sich für eine gemässigte Umsetzung der Zuwanderungsinitiative einsetzen, wittern jetzt Morgenluft»: Politologe Laurent Bernhard im Interview.

Die Ecopop-Initiative ist deutlich gescheitert. Das Ausmass des Neins überrascht. Was sind die Gründe?Die Vorlage ging deutlich weiter als die Masseneinwanderungsinitiative, indem sie starre Zuwanderungslimiten forderte. Weniger als ein Jahr nach Annahme hat die Stimmbevölkerung darauf verzichtet, ein Protestzeichen zu setzen. Peter Bodenmann formulierte es im «Magazin» so: «Der Schweizer schiesst nur ein Mal.»

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.