Zum Hauptinhalt springen

«Die Schweizer Milizmentalität ist der Lufthansa absolut fremd»

Flugshow in Payerne: Ein Airbus A330 der Swiss wird von der Patrouille Suisse begleitet. (6. September 2014)
In Militärkreisen wird kritisiert, dass Swiss-Piloten, die ab 42 immer noch für die Armee fliegen, nur noch 80 Prozent des Salärs erhalten. (15. September 2015)
Swiss-Geschäftsführer Thomas Klühr – Regelung ist im Gesamtarbeitsvertrag festgehalten. (29. Januar 2016)
1 / 5

Wo bleibt die Swissness?

Die Antwort der Fluggesellschaft