Zum Hauptinhalt springen

Die Rache der Bauern

Zwischen der Migros und dem Bauernverband tobt ein offener Streit, wer schuld an den hohen Lebensmittelpreisen ist.

Wer ist verantwortlich für das hohe Preisniveau in der Schweiz – die Bauern oder die Detailhändler? Ein Tessiner Kuhhirt führt seine Kühe auf die Weide.
Wer ist verantwortlich für das hohe Preisniveau in der Schweiz – die Bauern oder die Detailhändler? Ein Tessiner Kuhhirt führt seine Kühe auf die Weide.
Keystone
Wirft den Bauern vor, zu teuer zu produzieren: Migros-Chef Herbert Bolliger. (Archivbild)
Wirft den Bauern vor, zu teuer zu produzieren: Migros-Chef Herbert Bolliger. (Archivbild)
Keystone
Die Migros und der Bauernverband tragen über diese Frage einen öffentlichen Streit aus: Eine Migros-Kundin vor dem Fleischregal.
Die Migros und der Bauernverband tragen über diese Frage einen öffentlichen Streit aus: Eine Migros-Kundin vor dem Fleischregal.
Keystone
1 / 4

Als Bauernverbandspräsident Markus Ritter am 14. Dezember die Zeitung aufschlug, traute er seinen Augen nicht: In der «Schweiz am Sonntag» warf Migros-Chef Herbert Bolliger den Landwirten vor, den Einkaufstourismus zu fördern, weil sie zu teuer produzierten. Der Angriff des mächtigen Handelspartners kam «aus heiterem Himmel», wie Ritter heute sagt. Kurz zuvor habe man sich noch getroffen und die aktuellen Herausforderungen besprochen – in bestem Einvernehmen, betont der CVP-Nationalrat. Keine Anzeichen von Konflikt, keine Spur von Unzufriedenheit seitens der Migros-Geschäftsleitung. Ritter erstaunt der Zeitpunkt von Bolligers Bauernschelte umso mehr, als die Migros «ein erfolgreiches Jahr mit steigenden Umsätzen und einer zuwanderungsbedingt grösseren Kundschaft hatte».

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.