Zum Hauptinhalt springen

«Die Neutralität ist zurzeit nicht verpflichtend»

Die Schweiz steht als OSZE-Vorsitzende zwischen den Konfliktparteien: Aussenminister Didier Burkhalter mit dem russischen Präsidenten Wladimir Putin. (24. Juni 2014)
Die verschärften Sanktionen des Westens übernimmt die Schweiz nicht direkt: Burkhalter mit der EU-Aussenbeauftragten Catherine Ashton.
Sieht die Neutralität nicht als Richtschnur in der Sanktionenfrage: Laurent Goetschel ist Professor für Politikwissenschaft an der Universität Basel und Direktor von Swisspeace.
1 / 3

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.