Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

«Die Liquidation der Swissair ist für mich der Karrierehöhepunkt»

2. Oktober 2001: Das nationale Trauma – die Swissair bleibt am Boden.
Zehntausende Fluggäste steckten fest – am 3. Oktober in Zürich. Zuvor schlich sich die Krise an, Jahr für Jahr.
24. April 2013: Das Zürcher Obergericht fällt ein wegweisendes Urteil zum Swissair-Grounding: Es weist eine Klage über 150 Millionen Euro gegen die  Swissair-Verantwortlichen ab. Im Bild: Der ehemalige SAirGroup-Chefs Eric Honegger (links).
1 / 19

Das «Grounding» der Swissair im Jahr 2001 schockierte die Schweiz. Sie sind seit 15 Jahren damit beschäftigt, die ganze Gruppe aufzulösen. Wie emotional ist Ihre Arbeit heute noch?

Und was fühlen Sie?

Was bedeutet es für Sie, dass die Nachlassrichter Sie mit der Aufgabe betraut haben?

Wie muss man sich das vorstellen?

Wie machen Sie das genau?

Wie haben Sie sich über eine so lange Zeit motiviert?

Wieso sind Sie mit diesem Fall betraut worden?

War das Mandat für Ihre Karriere ein Sprungbrett?

Welche Auswirkungen hatte der Auftrag auf Ihr Privatleben?

Was denken Sie, bis wann die Swissair Gruppe liquidiert ist?

SDA