«Ich habe das Leid der Prostituierten nicht bagatellisiert»

Er will aus dem Kirchenbund eine Bundeskirche machen. Doch nun gerät Gottfried Locher in Bedrängnis. Der höchste Reformierte der Schweiz erklärt sich im Interview.

«Die neue Kirche wird von unten nach oben gegliedert»: Gottfried Locher zur reformierten DNA seiner Kirche. Foto: Keystone

«Die neue Kirche wird von unten nach oben gegliedert»: Gottfried Locher zur reformierten DNA seiner Kirche. Foto: Keystone

Sie wollen am Sonntag als Kirchenbundpräsident wiedergewählt werden. Sind Sie nervös?
Nein, aber müde – und ganz zufrieden. Die Verfassungsrevision ist bestens unterwegs. Nun stehen die Wahlen an. Ich bin froh, dass sich bald klärt, ob all die gute Arbeit, die wir im Team geleistet haben, so weitergeführt werden kann.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt