«Frau Bundespräsidentin, öffnen Sie diesen CVP-Verein!»

Der Nationalrat debattierte über die No-Billag-Initiative und den Gegenvorschlag, der die Gebühren halbieren will.

Bereits vor der Debatte nahmen Exponenten in der Wandelhalle Stellung zur No-Billag-Initiative.
Video: Keystone/SDA

(DerBund.ch/Newsnet)

(Erstellt: 14.09.2017, 08:03 Uhr)

Artikel zum Thema

«Geärgert? Ich kann mich nicht erinnern»

Interview Er nennt die No-Billag-Initiative «No-SRG-Initiative»: Der neue SRG-Präsident Jean-Michel Cina will sich im Abstimmungskampf stark engagieren. Mehr...

Nationalratskommission lehnt No-Billag ab

Vor dem Ständerat ist sie bereits abgeblitzt, nun auch vor der KVF. Ein direkter Gegenvorschlag wurde ebenfalls klar abgelehnt. Mehr...

Das Ende der Ära Billag

Nach 18 Jahren verliert die Billag ihr Mandat zum Inkasso der Radio- und Fernsehgebühren. Bei der Neuausschreibung wurde sie von einem kleinen Zürcher Unternehmen ausgestochen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Blogs

Zum Runden Leder Zahlen, bitte
KulturStattBern Kulturbeutel 39/17
Sweet Home Japandi statt Skandi

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Die Welt in Bildern

Schwindelerregender Gänsemarsch: Eine Seilschaft klettert einer Felswand im ostchinesischen Qingyao-Gebirge entlang. (23. September 2017)
Mehr...