Zum Hauptinhalt springen

Ex-Starjurist Franz A. Zölch steht wegen Betrugs vor Gericht

Er hat Freunde um kurzfristige Überbrückungskredite gebeten, das Geld aber nicht zurückbezahlt. Nun wird Zölch für 4 Millionen Franken betrieben.

Da war die Welt noch in Ordnung: Franz A. Zölch mit seiner damaligen Gattin Elisabeth 2003 an einer Gala in Bern. Foto: RDB
Da war die Welt noch in Ordnung: Franz A. Zölch mit seiner damaligen Gattin Elisabeth 2003 an einer Gala in Bern. Foto: RDB

Die Fallhöhe ist beträchtlich: Franz A. Zölch war einmal ein angesehener Jurist, Hochschuldozent, Brigadier und Präsident der Eishockey-Nationalliga. Er verkehrte als einstiger Gatte der einstigen Berner Regierungs­rätin Elisabeth Zölch in höchsten Kreisen. Und jetzt? Nun hält ihn die Berner Oberländer Staatsanwaltschaft für einen Betrüger. Er habe seine Bekanntheit und das Vertrauen in ihn ausgenutzt.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.