Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Cyber-Angriffe mit Erpressung nehmen zu

Ein Übel der heutigen Zeit: Kriminelle versuchen, mit Cyber-Attacken ihre Opfer zu epressen. (Archiv/Symbolbild)
Islamisten haben den französischen Sender TV5 Monde gestört. Der Hackerangriff begann am Mittwochabend gegen 22 Uhr: Senderchef Yves Bigot wendet sich an die Zuschauer.
TV5-Monde-Senderchef Yves Bigot (rechts im Hintergrund) schaut, wie der französische Innenminister Bernard Cazeneuve (links), Kulturministerin Fleur Pellerin (Mitte) und Aussenminister Laurent Fabius (rechts) zur Presse sprechen, nachdem sie das TV5-Monde-Hauptquartier besucht haben. (9. April 2015)
1 / 6

Spitäler betroffen

Auf keinen Fall zahlen

Angriff auf Ruag

US-Wahlkampf und AKW

Beute von 80 Millionen Dollar

SDA/fal