Zum Hauptinhalt springen

Burkhalters überraschende Wahl

Pascale Baeriswyl wird die höchste Diplomatin. Sie ist die erste Frau im Amt – und das ist nicht das einzig Ungewöhnliche.

Sie ist ab 1. Dezember die neue Staatssekretärin: Pascale Baeriswyl.
Sie ist ab 1. Dezember die neue Staatssekretärin: Pascale Baeriswyl.
Keystone

Bisher verhielt sich Aussenminister Didier Burkhalter (FDP) in seinen Personalentscheiden wie die meisten Bundesräte: Er umgab sich bevorzugt mit Leuten, die ihm politisch nahestehen. Auch sein wichtigster Diplomat, der abtretende Staatssekretär Yves Rossier, ist ein Freisinniger. Nun hat Burkhalter einen Bruch vollzogen: Auf seinen Vorschlag hin hat der Bundesrat eine Nachfolgerin für Rossier bestimmt. Es ist Pascale Baeriswyl, Vizedirektorin in der Direktion für Völkerrecht, eine 48-jährige Juristin und Historikerin aus Basel.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.