Zum Hauptinhalt springen

Blochers Ahnengalerie

Wird sich der SVP-Stratege im Albisgüetli heute wieder der Geschichte bedienen? In seiner letzten Rede verglich sich Blocher mit Gottfried Keller und Alfred Escher. Eine Analyse von Jo Lang.

Grosse Zürcher Persönlichkeiten: Christoph Blocher referierte an der Neujahrsveranstaltung der SVP in Niederglatt über historische Figuren.
Grosse Zürcher Persönlichkeiten: Christoph Blocher referierte an der Neujahrsveranstaltung der SVP in Niederglatt über historische Figuren.
Sophie Stieger

Immer häufiger stellt sich Christoph Blocher in seinen Reden neben historische Grössen wie Churchill, Strauss, Ochsenbein, Minger. Seinen letzten Auftritt am Bärchtelistaag in Niederglatt hat er zwei Zürcher Freisinnigen gewidmet: dem Unternehmer Alfred Escher und dem Schriftsteller Gottfried Keller. Um sich die beiden geistig einzuverleiben, musste er allerdings Wesentliches verdrängen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.