Zum Hauptinhalt springen

Bersets Sparpläne bei den Witwen kommen schlecht an

Sozialminister Alain Berset schlägt drastische Abstriche bei den Witwenrenten vor. Doch die Gewerkschaften und die Arbeitgeber opponieren. Sie halten das Absturzrisiko für hoch.

Felix Schaad, Tages-Anzeiger

Darf man bei den Witwen sparen? Nein, meinte das Volk vor zehn Jahren und lehnte die 11. AHV-Reform ab. Im Abstimmungskampf spielte das Antasten der Witwenrenten eine wichtige Rolle. Der Bundesrat zog die Konsequenzen und rührte die Renten der Hinterlassenen lang nicht mehr an. «Es hat sich als nicht sehr populär erwiesen», konstatierte Sozialminister Pascal Couchepin (FDP).

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.