Zum Hauptinhalt springen

Bald muss Berset gegen seine Partei antreten

Didier Burkhalter hinterlässt dem neuen Sozial- und Gesundheitsminister Alain Berset schwierige Aufgaben. In vielen Dossiers hat der neue Innenminister nämlich SP und Gewerkschaften gegen sich.

«Das EDI ist für uns ein Wunschdepartement»: Der frischgebackene Innenminister Alain Berset.
«Das EDI ist für uns ein Wunschdepartement»: Der frischgebackene Innenminister Alain Berset.
Keystone

Didier Burkhalter hat die erstbeste Gelegenheit gepackt: Er überlässt das Innendepartement mit seinen heiklen Dossiers in der Gesundheits- und Sozialpolitik dem neuen SP-Bundesrat Alain Berset. Im Gegenzug übernimmt er das Aussendepartement, in dem er die Nachfolge von Micheline Calmy-Rey antritt. Nach fast einem Jahrzehnt in bürgerlicher Hand geht das Innendepartement damit zurück an die Sozialdemokraten.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.