Nach der Störung im Bahnhof Bern fahren die Züge wieder

Der Bahnhof der Hauptstadt war am Donnerstagmittag für den Zugverkehr komplett gesperrt. Nun ist die Störung behoben.

Störung: In Bern ging eine Zeit lang gar nichts mehr. Video: SDA

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Wegen einer Kontaktstörung an einem Relais im Stellwerk stand am Donnerstagmittag der Bahnverkehr im und um den Bahnhof Bern komplett still. Grund dafür war eine technische Störung an der Bahnanlage, wie SBB-Sprecher Jürg Grob auf Anfrage sagte. Kurz nach 13.30 Uhr war das Relais ersetzt und die Züge konnten wieder anrollen.

Bis gegen halb drei Uhr kam es noch zu Folgeverspätungen, wie Jürg Grob, Mediensprecher der SBB auf Anfrage sagte. Dann normalisierte sich die Lage vollständig. Während des Unterbruchs bildeten sich vor der grossen Anzeigetafel in der Bahnhofshalle grössere Menschentrauben. Auch am Bahninformationsschalter war der Andrang der Reisenden gross, wie Bilder auf verschiedenen Onlineportalen zeigen.

Kein Zusammenhang mit Störung vom Dienstag

Reisende von Olten nach Genf oder umgekehrt sollen vorderhand über Biel und Neuenburg reisen, empfehlen die SBB. Detaillierte Informationen gibt es auf sbb.ch/166 oder in der Mobile-App.

Unbestimmte Abfahrtszeiten: Sämtliche Züge sind verpätet. Bild: Leser-Reporter

Zur Störung vom vergangenen Dienstag auf der Neubaustrecke zwischen Bern und Olten besteht laut Grob kein Zusammenhang. Bei dieser habe es sich um ein Problem mit einer Hardware-Komponente gehandelt, mit der der Zugverkehr abgewickelt werde. Bei der aktuellen Beeinträchtigung handle es sich um eine technische Störung, die das Stellen der Weichen verunmöglicht.

(oli/sda)

Erstellt: 11.10.2018, 14:00 Uhr

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Abo

Das digitale Monatsabo für Leser.

Nutzen Sie den «Bund» digital ohne Einschränkungen. Für nur CHF 32.- pro Monat.
Jetzt abonnieren!

Blogs

Sweet Home So richten Sie geschickter ein

Tingler Neuer Name, neues Glück

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Die Welt in Bildern

Volle Lippen: Indische Künstler verkleiden sich während des Dussehra Fests in Bhopal als Gottheit Hanuman. (19.Oktober 2018)
(Bild: Sanjeev Gupta/EPA) Mehr...