Zum Hauptinhalt springen

Armee streicht wirksame Anwerbeprämie

Wer der Armee einen Berufsoffizier vermittelte, wurde bis jetzt grosszügig belohnt. Das System hatte Erfolg. Nun hat der Armeechef die Prämie weggespart.

Sein Geschenk wurde abgeschafft: Der Ex-Armeechef Christophe Keckeis hatte die Personalgewinnungsprämie eingeführt.
Sein Geschenk wurde abgeschafft: Der Ex-Armeechef Christophe Keckeis hatte die Personalgewinnungsprämie eingeführt.
Keystone

1000 Franken für einen Berufsoffizier. Jedermann, der dem Militär erfolgreich bei der schwierigen Suche nach einem neuen Berufsmilitär geholfen hat, kam bis vor kurzem in den Genuss einer sogenannten Personalgewinnungsprämie.

Leute motivieren

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.