Zum Hauptinhalt springen

Akademiker und Prominente lancieren neue Initiative

Eine Gruppe namhafter Schweizer Persönlichkeiten will am Dienstag schon die nächste Initiative ins Leben rufen – sie soll den Entscheid vom 9. Februar aufheben.

Machen sich für die neue Initiative stark: Medizinaltechnik-Pionier Hansjörg Wyss, der zu den reichsten Schweizern gezählt wird, ...
Machen sich für die neue Initiative stark: Medizinaltechnik-Pionier Hansjörg Wyss, der zu den reichsten Schweizern gezählt wird, ...
Keystone
... die Künstlerin Pipilotti Rist, ...
... die Künstlerin Pipilotti Rist, ...
Keystone
... und der ehemalige Fussballstar Andy Egli.
... und der ehemalige Fussballstar Andy Egli.
Keystone
1 / 5

Nach der Abstimmung zur Ecopop-Initiative (Redaktion Tamedia berichtet live, siehe Box) soll das Stimmvolk noch einmal über die Zuwanderungsinitiative der SVP abstimmen können. Ein prominent besetztes Initiativkomitee aus Privatpersonen lanciert am Dienstag in Bern eine «Plan-B-Volksinitiative». Am gleichen Tag wird der Initiativtext im Bundesblatt veröffentlicht – die Unterschriftensammlung kann ab dann sofort beginnen.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.