ABO+

Die Letzten, die vom Schweizer EU-Beitritt träumen

Warum die Neue Europäische Bewegung an etwas festhält, das als Mission Impossible gilt.

Fredy Lüchinger glaubt an die Neue Europäische Bewegung. Eben hat er die Sektion Ostschweiz neu belebt. Foto: Daniel Ammann

Fredy Lüchinger glaubt an die Neue Europäische Bewegung. Eben hat er die Sektion Ostschweiz neu belebt. Foto: Daniel Ammann

Gregor Poletti@tamedia

Man muss den Weg über ein Kuriosum nehmen, wenn man zu Fredy Lüchinger will. Die Sägerbrücke ist die einzige Brücke Österreichs, die breiter ist als lang. Brücken faszinieren den Ostschweizer Unternehmensberater. Eine für die Schweiz zu errichten, nach dort drüben, das ist sein Ziel. Er sieht jeden Tag nach «dort drüben», immer, wenn er auf die Dachterrasse des Campus für kleine und innovative Unternehmen steigt, wo er arbeitet. Vom österreichischen Dornbirn aus blickt er nach Europa. Ins nahe gelegene Bregenz, nach Deutschland an den Bodensee, aber auch ins St. Galler Rheintal. Dort wohnte Lüchinger früher.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt