Carles Puigdemont kommt in die Schweiz

Kataloniens Ex-Präsident tritt an verschiedenen Orten in der Schweiz öffentlich auf.

Carles Puigdemont, hier bei einem öffentlichen Auftritt in Brüssel.

Carles Puigdemont, hier bei einem öffentlichen Auftritt in Brüssel. Bild: Keystone

Feedback

Tragen Sie mit Hinweisen zu diesem Artikel bei oder melden Sie uns Fehler.

Carles Puigdemont folgt einer Einladung des Internationalen Filmfestivals und Forums für Menschenrechte, heisst es in der Mitteilung des Aussendepartements EDA. Er werde an verschiedenen Orten in der Schweiz öffentlich auftreten.

«Als spanischer Bürger kann sich Carles Puigdemont im Schengen-Raum frei bewegen», heisst es in der Mitteilung weiter. Solange er sich an das Schweizer Recht halte, stehe es ihm frei. politische Reden zu halten.

Erstellt: 14.03.2018, 16:07 Uhr

Update folgt...

Artikel zum Thema

Puigdemont verzichtet auf Präsidentenamt

Carles Puigdemont gibt auf: Der Anführer der katalanischen Unabhängigkeitsbewegung kandidiert nicht für eine Wiederwahl. Mehr...

Puigdemont steht vor dem Aus

Die katalanischen Separatisten wollen Elsa Artadi als Regionalpräsidentin. Die Ökonomin hatte die Wahlkampagne des abgesetzten Regionalpräsidenten geleitet. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Kommentare

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Die Welt in Bildern

Nacktbaden: TeilnehmerInnen des Dark Mofo Sommersonnenwenden Nackschwimmens stürzen sich in den Fluss Derwent im australischen Hobart. (22.Juni 2018)
(Bild: Rob Blakers/EPA) Mehr...