Der Bundesrat spielt beim Rahmenabkommen auf Zeit

Er sagt weder Ja noch Nein zum Vertrag. Die EU hält sich noch zurück.

Die Pressekonferenz des Bundesrates ist vorbei. Hier finden Sie eine Aufzeichnung.


(Redaktion Tamedia)

(Erstellt: 07.12.2018, 13:17 Uhr)

Artikel zum Thema

Letzter Versuch: Berset soll Juncker ins Gebet nehmen

Auch im zweiten Anlauf findet sich im Bundesrat keine Mehrheit für das EU-Rahmenabkommen. Jetzt wappnet sich die Regierung gegen Strafaktionen der EU. Mehr...

Rahmenabkommen: SP droht mit Referendum

Als «politische Hasardeure» bezeichnet Christian Levrat jene, die für ein EU-Abkommen den Lohnschutz lockern wollen. Mehr...

Die Redaktion auf Twitter

Stets informiert und aktuell. Folgen Sie uns auf dem Kurznachrichtendienst.

Blog

Kommentare

Newsletter

Jeden Morgen. Montag bis Samstag.

Die besten Beiträge aus der «Bund»-Redaktion. Jetzt den neuen kostenlosen Newsletter entdecken!

Die Welt in Bildern

Rochen statt Rentier: Ein als Weihnachtsmann verkleideter Taucher gesellt sich zu den Bewohnern des Ceox-Aquariums in Seoul. Südkorea ist das einzige ostasiatische Land, das Weihnachten als nationalen Feiertag anerkennt. (7. Dezember 2018)
(Bild: Chung Sung-Jun/Getty Images) Mehr...