Zum Hauptinhalt springen

«24-Stunden-Shopping-Gesellschaft ist ein Mythos»

Der Nationalrat will den Tankstellenshops Öffnungszeiten rund um die Uhr erlauben. Das wolle aber gar niemand, sagt SP-Nationalrat und Gewerkschafter Corrado Pardini.

Montag bis Samstag, 6 bis 23 Uhr: Im Tankstellenshop von Coop Pronto in Zürich-Seebach wird man von früh bis spät bedient. (12. Oktober 2007)
Montag bis Samstag, 6 bis 23 Uhr: Im Tankstellenshop von Coop Pronto in Zürich-Seebach wird man von früh bis spät bedient. (12. Oktober 2007)
Keystone
Einkaufen zu fast jeder Tageszeit: Kunden betreten einen Avec-Shop bei der Migrol-Tankstelle in Bülach ZH. (14. November 2007)
Einkaufen zu fast jeder Tageszeit: Kunden betreten einen Avec-Shop bei der Migrol-Tankstelle in Bülach ZH. (14. November 2007)
Keystone
...und in Oftringen AG. (4. November 2010)
...und in Oftringen AG. (4. November 2010)
Keystone
1 / 4

Herr Pardini, warum will die Gewerkschaft Unia das Referendum gegen den 24-Stunden-Betrieb in Tankstellenshops ergreifen?

Nicht nur die Unia will das Referendum ergreifen. Es ist ein breites Bündnis, welches von links bis zu kirchlichen Kreisen reicht. Wir wollen verhindern, dass der Arbeitnehmerschutz weiter ausgehöhlt wird.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.