Zum Hauptinhalt springen

Lauber muss sich kontrollieren lassen

Die Wiederwahl Laubers ist für die Strafverfolgung in der Schweiz ein guter Entscheid. Jetzt wird er zeigen müssen, ob er sie verdient hat.

Lauber wird aber zeigen müssen, ob er diese Wiederwahl verdient hat. (Archiv)
Lauber wird aber zeigen müssen, ob er diese Wiederwahl verdient hat. (Archiv)
Philippe Maeder

Michael Lauber ist vom Parlament als Bundesanwalt wiedergewählt worden. Das ist für die Strafverfolgung in der Schweiz ein guter Entscheid. Die grossen Projekte in der Cyber- und Terrorabwehr, die er zusammen mit den Kantonen aufgegleist hat, können nun ohne Verzug weiter­geführt werden. Ein abrupter Chefwechsel hätte dies in Gefahr gebracht.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.