Stichwort:: Swissmedic

News

Homosexuelle dürfen nur bei Sex-Verzicht Blut spenden

Ständerat bleibt dabei: Schwule dürfen nur dann Blut spenden, wenn sie ein Jahr lang abstinent leben. Der Nationalrat wollte das ändern. Mehr...

Schwule dürfen ab Sommer Blut spenden

Swissmedic gibt grünes Licht für neue Spendekriterien. Die Blutspende-Organisation ist jedoch noch nicht ganz zufrieden. Mehr...

Mehr Transparenz bei teurem Medikament

Das Bundesverwaltungsgericht rügt in einem Urteil Swissmedic. Die Zulassungsbehörde stellte die Geheimhaltungspolitik eines Pharmaunternehmens über das öffentliche Interesse. Mehr...

16 Todesfälle wegen Antibabypillen

Von 1990 bis Ende 2015 hat Swissmedic 16 Berichte über tödliche Lungenembolien erhalten. Sie stehen in Zusammenhang mit hormonellen Verhütungsmitteln. Mehr...

Die neue Preisfrage lautet: Was nützt es?

Der Bund muss bei der Festsetzung von Medikamentenpreisen künftig auch die Wirksamkeit berücksichtigen. Doch wie er das tun soll, ist umstritten. Helfen könnte ein System aus Deutschland. Mehr...

Interview

«Das Hauptproblem ist, dass wir Erwachsene unsere Ruhe wollen»

Der Kinderarzt und Autor Remo Largo findet die zunehmende Behandlung mit Antipsychose-Medikamenten vor allem bei Kindern vor der Pubertät problematisch. Eine Trendwende bei Ritalin sieht er nicht. Mehr...

Hintergrund

Starben zehn Babys wegen homöopathischen Kügelchen?

Die US-Fachbehörde warnt vor einer homöopathischen Arznei. Die Tabletten werden auf der Basis der Schwarzen Tollkirsche hergestellt. Mehr...

Wichtige Impfstoffe für Babys fehlen

In der Schweiz sind die Impfstoffe für Säuglinge ausgegangen. Trotzdem will Swissmedic ein in der EU zugelassenes Serum nicht erlauben. Mehr...

Gesundheits-Apps ausser Kontrolle

Bei medizinischen Anwendungen für Smartphones herrscht Wildwuchs: Zwar wären die Apps reguliert – mit Meldepflicht an Swissmedic bei Verstössen. Meist wissen dies aber weder Nutzer noch Anbieter. Mehr...

Gefälschte Studien betreffen Schweiz nicht

Einer der grössten Datenmanipulationsskandale betrifft keine hierzulande erhältlichen Medikamente. Swissmedic korrigiert damit frühere Aussagen. Ein Grundproblem bleibt: Die europäischen Behörden informieren die Schweiz nur zurückhaltend. Mehr...

Tamiflu ist kaum besser als ein Placebo

Nach einem über vierjährigen Streit mit der Pharmafirma Roche konnten unabhängige Fachleute erstmals umfassende Daten analysieren. Fazit: Regierungen weltweit haben das Grippemittel umsonst gehortet. Mehr...


Homosexuelle dürfen nur bei Sex-Verzicht Blut spenden

Ständerat bleibt dabei: Schwule dürfen nur dann Blut spenden, wenn sie ein Jahr lang abstinent leben. Der Nationalrat wollte das ändern. Mehr...

Schwule dürfen ab Sommer Blut spenden

Swissmedic gibt grünes Licht für neue Spendekriterien. Die Blutspende-Organisation ist jedoch noch nicht ganz zufrieden. Mehr...

Mehr Transparenz bei teurem Medikament

Das Bundesverwaltungsgericht rügt in einem Urteil Swissmedic. Die Zulassungsbehörde stellte die Geheimhaltungspolitik eines Pharmaunternehmens über das öffentliche Interesse. Mehr...

16 Todesfälle wegen Antibabypillen

Von 1990 bis Ende 2015 hat Swissmedic 16 Berichte über tödliche Lungenembolien erhalten. Sie stehen in Zusammenhang mit hormonellen Verhütungsmitteln. Mehr...

Die neue Preisfrage lautet: Was nützt es?

Der Bund muss bei der Festsetzung von Medikamentenpreisen künftig auch die Wirksamkeit berücksichtigen. Doch wie er das tun soll, ist umstritten. Helfen könnte ein System aus Deutschland. Mehr...

Augenmittel Ala Octa darf nicht mehr verwendet werden

Das Augenmittel Ala Octa soll bei mehreren Patienten zu einer Erblindung geführt haben. Das Mittel darf nun nicht mehr zum Einsatz kommen. Mehr...

Illegaler Handel mit Stammzellen

Die Heilmittelbehörde Swissmedic geht gegen die Firma Med Cell Europe wegen illegaler Zellpräparate vor. Sie dürfte das Thurgauer Unternehmen seit längerem kennen. Mehr...

Zürcher Klinik spritzte illegal Fett-Präparate

Der Leiter einer auf Komplementärmedizin spezialisierten Klinik wurde Anfang Woche in Untersuchungshaft genommen – wegen Verdachts auf illegalen Umgang mit Heilmitteln. Mehr...

Gefährliche illegal importierte Schlankheitsmittel

Schlankheitsmittel werden im Internet als «natürlich» und «pflanzlich» angepriesen – dabei enthalten sie oft äusserst bedenkliche Wirkstoffe. Mehr...

Weiterer Todesfall nach Impfung mit Novartis-Wirkstoff

Die Europäische Arzneimittel-Agentur (EMA) untersucht Todesfälle, die in Italien nach einer Grippeimpfung auftraten. Die Schweizer Behörden beobachten die Entwicklung. Mehr...

Eine Pille für 1125 Dollar

Auf dieses Medikament gegen Hepatitis C warten Ärzte und Patienten ungeduldig. Allerdings: Der Preis der Pille von Gilead Sciences sorgt für Ärger. Mehr...

Vier Franken fürs Tippen

Ärzte sollen Rezepte künftig nicht mehr von Hand, sondern am Computer ausstellen. Den Ärzten winkt dabei ein umstrittener finanzieller Anreiz. Mehr...

Swissmedic stellt sich im Fall Tamiflu hinter Roche

Das Heilmittelinstitut hat die Registrierung von Tamiflu noch einmal gesichtet. Mehr...

Grippeimpfstoff von Novartis wieder freigegeben

Novartis darf seine Impfstoffe gegen die Grippe wieder ausliefern. Swissmedic hat den verordneten Stopp aufgehoben. Der Pharmakonzern konnte die einwandfreie Qualität seines Produkts dokumentieren. Mehr...

Die «homöopathische Grippeimpfung» ist gefährlich

Swissmedic warnt: Globuli schützen nicht zuverlässig vor einer Grippe. Vor allem Risikopatienten könnten sich dadurch in falscher Sicherheit wiegen. Mehr...

«Das Hauptproblem ist, dass wir Erwachsene unsere Ruhe wollen»

Der Kinderarzt und Autor Remo Largo findet die zunehmende Behandlung mit Antipsychose-Medikamenten vor allem bei Kindern vor der Pubertät problematisch. Eine Trendwende bei Ritalin sieht er nicht. Mehr...

Starben zehn Babys wegen homöopathischen Kügelchen?

Die US-Fachbehörde warnt vor einer homöopathischen Arznei. Die Tabletten werden auf der Basis der Schwarzen Tollkirsche hergestellt. Mehr...

Wichtige Impfstoffe für Babys fehlen

In der Schweiz sind die Impfstoffe für Säuglinge ausgegangen. Trotzdem will Swissmedic ein in der EU zugelassenes Serum nicht erlauben. Mehr...

Gesundheits-Apps ausser Kontrolle

Bei medizinischen Anwendungen für Smartphones herrscht Wildwuchs: Zwar wären die Apps reguliert – mit Meldepflicht an Swissmedic bei Verstössen. Meist wissen dies aber weder Nutzer noch Anbieter. Mehr...

Gefälschte Studien betreffen Schweiz nicht

Einer der grössten Datenmanipulationsskandale betrifft keine hierzulande erhältlichen Medikamente. Swissmedic korrigiert damit frühere Aussagen. Ein Grundproblem bleibt: Die europäischen Behörden informieren die Schweiz nur zurückhaltend. Mehr...

Tamiflu ist kaum besser als ein Placebo

Nach einem über vierjährigen Streit mit der Pharmafirma Roche konnten unabhängige Fachleute erstmals umfassende Daten analysieren. Fazit: Regierungen weltweit haben das Grippemittel umsonst gehortet. Mehr...

Mit Vitamin D gegen die Bürokratie

Ostschweizer Hausärzte machen einen Selbstversuch mit Vitamintropfen und geraten deswegen ins Visier von Swissmedic. Nun droht ihnen eine Busse. Mehr...

Die zweifelhaften Methoden der Galenica-Tochter Documed

Hintergrund Klagen von Pharmafirmen über das Unternehmen rufen die Wettbewerbskommission auf den Plan. Mehr...

Gegen Aufpreis ist Swissmedic schneller

Ab 2013 wird das Zulassungsverfahren für Medikamente beschleunigt – wenn Pharmafirmen dafür tiefer in die Tasche greifen. Mehr...

Schlafattacken und Muskelversagen nach einer Erkältung

Nicht nur der Impfstoff Pandemrix, sondern vor allem Grippeviren könnten für die Häufung von Narkolepsie-Fällen im vergangenen Jahr verantwortlich sein. Mehr...

Swissmedic lässt Häuser durchsuchen

Die WHO prophezeit eine wachsende Anzahl Opfer von gefälschten, giftigen Präparaten. Nun verstärkt das Heilmittelinstitut Swissmedic den Kampf gegen Arzneimittelfälscher. Mehr...

Stichworte

Autoren

Schweiz

Wettbewerb

Gratis nach Singapur fliegen

Seit Anfang August fliegt Singapore Airlines auch ab Zürich mit einem neu ausgestatteten Airbus A380. Gewinnen Sie zwei Flugtickets.

Werbung

Fussballinteressiert?

Hintergrundinformationen, Trainerdiskussionen und Pseudo-Expertentum vom Feinsten.

Werbung

Urban und trendy?

Mal im Selbstversuch, mal beim Ortstermin. Oft mit Nachgeschmack. Immer allumfassend.

Werbung

Volltreffer! Die Fussballkolumne.

Grädel schreibt über Fussball und die Welt. Wenn einer in Bern und Umgebung echten Fussballsachverstand hat, dann er.

Werbung

Kulturell interessiert?

Bizarre Musikgenres, Blick in Bücherkisten und das ganze Theater. Alles damit Sie am Puls der Zeit bleiben.

Werbung

Weiterbildung

Ausbildung & Weiterbildung Finden Sie die passende Weiterbildung Technischer Kaufmann, Deutsch lernen, Coaching Ausbildung, Präsentationstechnik, Persönlichkeitsentwicklung