ABO+

Darum geht es im Supervertrag mit der EU

34 Vertragsseiten regeln die künftige Übernahme von EU-Recht. Welche Ausnahmen es für die Schweiz gibt und wie es um den Lohnschutz steht.

Ignazio Cassis sagt zum Nicht-Entscheid des Bundesrats: «Es bestehen erhebliche Differenzen». Video: SDA
Markus Häfliger@M_Haefliger

Über vier Jahre wurde verhandelt, über vier Jahre wurde darüber gestritten, ohne dass der genaue Inhalt bekannt war. Jetzt hat der Bundesrat das Rahmenabkommen mit der EU veröffentlicht, um darüber eine innenpolitische Debatte zu eröffnen. Das ist der Inhalt:

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt