Zum Hauptinhalt springen

Neue Massnahmen an SchulenBerner Schulleiter wollen Maskenpflicht
in der Oberstufe

Lehrpersonen tragen ab sofort Masken im Schulhaus. Im Klassenzimmer ist sie weiterhin freiwillig. Einige Schulleiter fordern nun aber auch in der Oberstufe eine Maskenpflicht für alle.

An Mittel- und Berufsschulen gehört die Maske im Unterricht schon dazu. Nun sollen auch Oberstufenschüler Masken tragen.
An Mittel- und Berufsschulen gehört die Maske im Unterricht schon dazu. Nun sollen auch Oberstufenschüler Masken tragen.
Foto: Madeleine Schoder

Noch gleicht die Berner Volksschule einer Insel in einer Welt, in der Masken immer mehr zum Alltag gehören. Das ändert sich nun allmählich. Seit Donnerstag müssen zumindest Lehrerinnen und Lehrer Nase und Mund abdecken, sobald sie sich ausserhalb des Klassenzimmers bewegen.

Die Berner Bildungsdirektion hat diese Sofortmassnahme verordnet. Zudem erinnert sie daran, dass häufiges Lüften wichtig ist. Auf freiwilliger Basis dürfen Lehrpersonen, die sich so sicherer fühlen, auch mit Maske unterrichten, schreibt Erwin Sommer, Vorsteher des kantonalen Amts für Kindergarten und Volksschule, den Schulleitern in einem Brief.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.