Zum Hauptinhalt springen

Zum ersten Mal seit 20 JahrenSC Bern schliesst mit einem Minus ab

Die SCB Eishockey AG präsentiert einen Verlust. Die grösste Herausforderung steht der Organisation erst noch bevor.

Blick auf ungewohnte Zahlen: SCB-Geschäftsführer Marc Lüthi informiert über das Jahresergebnis.
Blick auf ungewohnte Zahlen: SCB-Geschäftsführer Marc Lüthi informiert über das Jahresergebnis.
Foto: Raphael Moser

Marc Lüthi mag Unterhaltung. In Bezug auf den SC Bern lautet das Credo des Geschäftsführers: «Only no news are bad news.» Auf die Neuigkeit vom Montag aber hätte Lüthi verzichten können: Die SCB Eishockey AG schloss zum ersten Mal nach 20 Saisons ein Geschäftsjahr mit Verlust ab. Das Minus beläuft sich auf 248’293 Franken.

Um diesen Artikel vollständig lesen zu können, benötigen Sie ein Abo.