Ihr Browser ist veraltet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser auf die neueste Version, oder wechseln Sie auf einen anderen Browser wie ChromeSafariFirefox oder Edge um Sicherheitslücken zu vermeiden und eine bestmögliche Performance zu gewährleisten.

Zum Hauptinhalt springen

Katja Riemann in den dunklen Zonen der Welt

Selfie mit Kind: Die Schauspielerin Katja Riemann besucht ein Gesundheitsprojekt in Rukogo (Burundi). Foto: Tom Schulze

Immer wieder reflektiert sie ihre Position als privilegierte Westlerin, die dem Elend einfach davonfliegen kann.

Katja Riemann mit Kindern, die in Nepal von der Organisation Plan aus der Leibeigenschaft befreit wurden. Foto: Sandra Gätke/picture alliance

Der zu Tode zitierte Vers von Erich Kästner, «Es gibt nichts Gutes/ ausser man tut es»: Hier passt er.