Ein Flug für alle Sinne

Seit Anfang August fliegt Singapore Airlines auch ab Zürich mit ihrem neu ausgestatteten Airbus A380, der Passagieren in allen Klassen mehr Platz und Komfort bietet.

  • loading indicator

Reisen ist etwas Bewegendes, ja Magisches: Hoch oben über den Wolken blickt man auf die scheinbar kleine Welt, schläft auf der einen Seite der Welt ein, um schliesslich auf der anderen aufzuwachen und in unbekannte Städte, Landschaften und Kulturen einzutauchen.

Singapore Airlines fliegt seit Anfang August mit einem Flugzeug zwischen Zürich und Singapur, das die Passagiere nicht nur befördert, sondern für einige Stunden in eine andere Welt entführt: Der Airbus A380 wurde mit komplett neuen Kabinen ausgestattet und ist ein Flugzeug, das den Weg wieder zum Ziel macht.

Fünf Sinne und ein unvergleichliches Reiseerlebnis

Vier Jahre hat Singapore Airlines in die Entwicklung der neuen Produkte investiert und dabei viel Wert auf die Meinung ihrer Passagiere gelegt. Entstanden sind Kabinen, die weit mehr können, als schön auszusehen – ein Flug im neu ausgestatteten A380 ist ein Erlebnis für alle fünf Sinne.

Was Sie sehen können

Von den Suites über die Business- bis hin zur Economy Class verfügt jeder Sitzplatz im Flugzeug über ein neues Design und dadurch über mehr Komfort und Privatsphäre. Besonders die sechs Suites im Oberdeck bieten ein einmaliges Reiseerlebnis: Sie werden durch eine kunstvoll gestaltete Schiebetür betreten, hinter der ein komfortabler Ledersessel, ein separates Bett und eine eigene Garderobe auf die Passagiere warten – einzelne Suites lassen sich auch in Doppelsuiten verwandeln. Den Unterschied machen dabei die Details: Stimmungslichter, speziell designte Böden und Dekorationen sowie zwei stilvoll eingerichtete Waschräume machen die Reise in den Suites zu etwas ganz Besonderem. Die bevorzugten Beleuchtungseinstellungen können dabei dank der SingaporeAir-App gespeichert werden, um diese für den nächsten Flug wiederherzustellen. Auch die Business Class hat viel Exklusives zu bieten. Die Sitze werden von einer Rückenschale umschlossen, die für viel persönlichen Platz und Privatsphäre sorgt. Dank der flexiblen Trennwand zwischen den beiden Mittelsitzen lassen sich diese zu einem Doppelbett zusammenfügen, sodass man auch zu zweit gemütlich reisen kann. Viel Stauraum für persönliche Gegenstände, ein grosser Esstisch und die stimmungsvolle Beleuchtung runden das Borderlebnis ab. In der Premium Economy Class sorgen stilvolle Ledersitze und eine spezielle Fuss- und Wadenstütze für eine entspannte Reise. Doch auch die Economy Class bietet Neues: Dank durchdachter, ergonomisch designter Sitze haben Reisende mehr Platz, Komfort und Beinfreiheit.

Was Sie hören können

Der Airbus A380 ist eines der leisesten Flugzeuge, die jemals gebaut wurden: Dank optimaler Schallisolierung ist nicht nur die Stille an Bord bemerkenswert, sondern auch beim Starten und Landen werden etwa 50 Prozent weniger Lärm erzeugt als bei vergleichbaren Maschinen. Für einen angenehmen Zeitvertrieb während des Flugs sorgt das Entertainment-System «KrisWorld». Um an Bord direkt in die Welt der Unterhaltung einzutauchen, erhält der Reisende dank der SingaporeAir-App die Möglichkeit, sich bereits vor dem Flug ein individuelles Programm zusammenzustellen. Zudem kann ein Film, der nicht ganz zu Ende geschaut wurde, gespeichert und beim nächsten Flug an genau derselben Stelle weiter abgespielt werden. Die Auswahl von über 1500 verschiedenen Optionen – darunter Musik, Radioprogramme, Filme aus aller Welt in unzähligen Sprachen und interaktive Spiele – ist in allen Klassen verfügbar. In den Suites sowie in der Business- und Premium Economy Class stehen geräuschreduzierende Kopfhörer für noch mehr Hörvergnügen bereit.

Was Sie fühlen können

Sich einmal in zehntausend Meter Höhe auf einem richtigen Bett in einer Suite oder in der Business Class auszustrecken, um dann vollkommen entspannt an einer schönen Destination wieder aufzuwachen, ist ein Erlebnis, das an Komfort kaum zu übertreffen ist. Und auch hier sind es wieder die Details, die für wahren Luxus sorgen: Die hochwertigen Materialien, angenehmen Stoffe oder das erstklassige Leder lassen einen nicht nur sehen, sondern auch spüren und tasten, wie schön Reisen sein kann. Für die Entwicklung der Produkte in allen Klassen hat Singapore Airlines eng mit bekannten Herstellern und Designern zusammengearbeitet. So wurden die Suites etwa von Pierrejean Design Studios, die ihren Sitz in Paris und Nizza haben und auf Jacht- und Flugzeuginnenausstattungen spezialisiert sind, designt, und JPA Design in England hat die Sitze für die Business Class entworfen. Die Lederbezüge in den Suites sowie in der Business Class stammen vom bekannten italienischen Möbelhersteller Poltrona Frau.

Was Sie riechen und schmecken können

Ohne kulinarische Highlights wäre selbst der angenehmste Flug nicht das, was er sein könnte: ein unvergleichliches Erlebnis. In den Suites, der Business- sowie in der Premium Economy Class können Reisende dank dem «Book the Cook»-Service ihre Speisen bereits vor dem Flug aus einem breiten Angebot bestellen. Zudem haben Passagiere in allen Klassen die Möglichkeit, aus einer Vielzahl von Spezialgerichten zu wählen – sei es aus religiösen oder diätischen Gründen. Als Beitrag zur Nachhaltigkeit auf Reisen werden im Rahmen des «Deliciously Wholesome»-Konzepts auch besonders gesunde Kreationen serviert, die aus frischen lokalen Produkten zubereitet werden und dabei reich an Nährstoffen, Vitaminen und Mineralien sind. Singapore Airlines arbeitet für die Kreation ihrer Menüs eng mit dem International Culinary Panel – bestehend aus Spitzenköchen aus aller Welt – zusammen, um einmalige Gerichte, passend zur jeweiligen Flugstrecke, zu entwickeln. Abgerundet wird das kulinarische Reiseerlebnis durch eine grosse Auswahl an verschiedenen Getränken, die gerade in den Premiumklassen besonders edle Weine und Champagner bietet.

Das Singapore Girl

Schon seit den 70er-Jahren ist sie nicht nur die Ikone der Airline, sondern auch das Symbol der asiatischen Gastfreundschaft: Das Singapore Girl sorgt – gekleidet in den traditionellen Sarong Kebaya – dafür, dass es den Passagieren während der Reise an nichts fehlt. Um dieses Ziel zu erreichen und besten Service zu gewährleisten, legt Singapore Airlines sehr viel Wert auf die Schulung ihrer Cabin Crew, die mit vierzehn Wochen länger dauert als bei vielen anderen Airlines.

Der neu ausgestattete Airbus A380 ist somit nicht einfach ein Flugzeug, sondern dank der neuen Kabinenprodukte – ergänzt mit bewährtem Speiseangebot und hochstehendem Service – ein durchdachtes Gesamtkonzept, bei dem besonders viel Wert auf Details gelegt wurde. Um in den Genuss dieses neuen Flugerlebnisses zu kommen, können Reisende bis zum 25. September 2018 vergünstigt Flüge buchen.

Diese Inhalte sind für unsere Abonnenten. Sie haben noch keinen Zugang?

Erhalten Sie unlimitierten Zugriff auf alle Inhalte:

  • Exklusive Hintergrundreportagen
  • Regionale News und Berichte
  • Tolle Angebote für Kultur- und Freizeitangebote

Abonnieren Sie jetzt